Tschechien will zweiten Lockdown vermeiden



Obwohl die Corona-Fälle in Tschechien deutlich zunehmen, schließt die Regierung einen zweiten Lockdown wie im Frühjahr aus. „Wir wollen keine Maßnahmen treffen, die die Wirtschaft behindern“, sagte der neue Gesundheitsminister Roman Prymula. Der Epidemiologe hält es aber für möglich, dass Schulen geschlossen oder Veranstaltungen weiter eingeschränkt werden. Prymula appellierte an seine Landsleute, die Pflicht zum Tragen einer Maske einzuhalten. Der Mitte Mai ausgelaufene Ausnahmezustand werde noch nicht wieder ausgerufen.



Quelle

Scroll to Top