UN-Bericht: Weltwirtschaft braucht neue Staatsausgaben



Die Erholung der Weltwirtschaft nach dem Corona-Schock braucht nach einem UN-Bericht kühne neue Staatsausgaben, vor allem in den Industrieländern. Nur so könne in aller Welt eine faire und widerstandsfähige Wirtschaft entstehen, heißt es in dem „Handels- und Entwicklungsbericht 2020“ der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (Unctad).



Quelle

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top